Kollektionen Verkaufstellen Entstehungsprozess Firmenportrait Kontakt

Silvia Manferdini, Kleidermacherin

Die Kleider.

Ich mache Kleider, die der Trägerin Freiheit schenken.
Meine Kleider gewähren grosse Bewegungsfreiheit. Sie geben der Trägerin die Möglichkeit, darin ihre Persönlichkeit zu entfalten.

Ich entwerfe Kleider, jenseits von Modediktaten. Meine Kleider sind zeitlos. Sie sind auch in der Folgesaison aktuell. Sie lassen sich mit neuen Stücken ergänzen.

Das Label.

Luna. Mond. Frauenkleider. Kleider für Frauen. Frauliche Kleider. Weibliche Kleider. Kleider für Vollmond und Leermond. Kleider für schlanke und weniger schlanke Frauen. Kleider für Körpermasse, jenseits aller Schönheitsdiktate. Kleider. Kleider für Frauen.

Der Prozess.

Ich verstehe das Entwerfen neuer Kleider als eine Entdeckungsreise mit vielfach unbekanntem Ziel, ein Entstehenlassen, ein immer wieder Aus-probieren, ein sich von der Arbeit selbst Inspirieren lassen, ein sich Einfühlen in ein Material, ein sich Annähern an eine Form, bis ich sie fassen kann. Das Akzentuieren der Form mit der Verarbeitungstechnik, den Verschlüssen und anderem.

Die Ausarbeitung ist ein Suchen nach einer Form, die nicht in Starrheit endet, sondern veränderbar bleibt; ein Balanceakt zwischen Form und Formlosigkeit.

Kollektion Luna AG